Was ist Ericaceous Kompost: Informationen und Anlagen für Säurekompost

Was ist Ericaceous Kompost: Informationen und Anlagen für Säurekompost

Der Begriff “Ericaceous” bezieht sich auf eine Pflanzenfamilie der Ericaceae – Heide und andere Pflanzen, die hauptsächlich unter unfruchtbaren oder sauren Wachstumsbedingungen wachsen. Aber was ist ericaceous Kompost? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Ericaceous Kompost Info

Was ist ericaceous Kompost? Einfach ausgedrückt ist es ein Kompost, der sich für den Anbau säureliebender Pflanzen eignet. Anlagen für sauren Kompost (ericaceous plants) beinhalten:

  • Rhododendron
  • Kamelie
  • Cranberry
  • Heidelbeere
  • Azaleen
  • Gardenie
  • Pieris
  • Hortensien
  • Viburnum
  • Magnolie
  • Blutendes Herz
  • Holly
  • Lupine
  • Wacholder
  • Pachysandra
  • Farn
  • Aster
  • Japanischer Ahorn

Wie man Kompost sauer macht

Es gibt zwar kein “one size fits all”-Rezept für ericacehaltigen Kompost, da es vom aktuellen pH-Wert jedes einzelnen Stapels abhängt, aber die Herstellung von Kompost für säureliebende Pflanzen ist ähnlich wie die Herstellung von normalem Kompost. Es wird jedoch kein Kalk hinzugefügt. (Kalk dient dem entgegengesetzten Zweck; er verbessert die Bodenalkalität – nicht den Säuregehalt).

Beginnen Sie Ihren Komposthaufen mit einer 6 bis 8 Zoll großen Schicht organischer Substanz. Um den Säuregehalt Ihres Komposts zu erhöhen, verwenden Sie hochsaure organische Stoffe wie Eichenlaub, Kiefernnadeln oder Kaffeesatz. Obwohl Kompost schließlich wieder auf einen neutralen pH-Wert zurückkehrt, helfen Kiefernadeln, den Boden zu säuern, bis er sich zersetzt.

Messen Sie die Oberfläche des Kompoststapels und streuen Sie dann trockenen Gartendünger mit einer Rate von etwa 1 Tasse pro Quadratfuß über den Stapel. Verwenden Sie einen Dünger, der für säureliebende Pflanzen entwickelt wurde.

Verteilen Sie eine 1 bis 2 Zoll dicke Schicht Gartenerde auf dem Komposthaufen, damit die Mikroorganismen im Boden den Abbau beschleunigen können. Wenn Sie nicht genügend verfügbare Gartenerde haben, können Sie Fertigkompost verwenden.

Fahren Sie mit wechselnden Schichten fort und gießen Sie nach jeder Schicht, bis Ihr Komposthaufen eine Höhe von etwa 5 Fuß erreicht.

Herstellung von Ericaceous Potting Mixen

Um eine einfache Blumenmischung für ericaceous Pflanzen herzustellen, beginnen Sie mit einer Basis aus halbem Torfmoos. Mischen Sie 20 Prozent Perlit, 10 Prozent Kompost, 10 Prozent Gartenerde und 10 Prozent Sand ein.

Wenn Sie über die Umweltauswirkungen der Verwendung von Torfmoos in Ihrem Garten besorgt sind, können Sie einen Torfersatz wie Kokosfaser verwenden.

Bei

Stoffen mit hohem Säuregehalt gibt es leider keinen geeigneten Ersatz für Torf.

Teilen ist Kümmern::